Funktion ::: Das Gewächshaus dient zur Anzucht, Pflege, Unterhaltung und Präsentation von Pflanzen, die für Forschung und Lehre den Biowissenschaften der Goethe Universität bereitgestellt werden.
Städtebau ::: Das Gewächshaus steht an exponierter Stelle des Campus Riedberg an der Schnittstelle des Campusgeländes zum südlich angrenzenden Grünzug mit Hanglage Richtung Frankfurt Zentrum. Es nutzt den Geländeversprung an der Campuskante und schmiegt sich optimal in die Topographie des anschließenden Grundstücks. Durch die Abstufung erhält die Anlage und damit die Pflanzen eine größtmögliche Lichtausbeute.
Geometrie ::: Das Gebäude erstreckt sich in Ost-Westrichtung. 3 in Größe und Lage gestaffelte bogenförmige Schiffe bilden die Geometrie der Stahl-Glas-Konstruktion. Das südlichste Schiff ist mit einer Scheitelhöhe von 5m das niedrigste. Das mittlere Schiff hat eine Scheitelhöhe von ca. 7,50m. Das nördliche Schiff mit 7m Scheitelhöhe steht auf einem 3,50m hohen Sockelgeschoss in dem die Nebenräume wie Sozialtrakt, Lagerflächen und Technikflächen untergebracht sind. Nur so wird gewährleistet, dass alle Pflanzen unter optimalen Lichtverhältnissen wachsen.