Inverted Paradise ::: Inverted Paradise wird durch eine Überlagerung von realräumlichen Gegebenheiten mit illusionsräumlichen Konstruktionen hergestellt. Der mittelalterliche Garten und die ihn einfassende Architektur werden in einem zweidimensionalen all over unterschiedlicher Darstellungsverfahren – Drahtmodell, altmeisterliche Malereizitate, Linienillustrationen und abgeleitete Outline-Ornamentik sowie Typographie – zur Erscheinung gebracht. Dieser Repräsentationshybride verschmilzt mit den realen Raumelementen – Schaufensterscheibe, Treppe und Tür an der Rückseite der Galerie – und verwandelt diese in poetische Symbole. Eine Symbolik, die sich mit der hohen semantischen Aufladung von Architektur und Garten verbindet.